Vorige Seite


Das Kraftwerk Birsfelden ernährt eine ganze Kolonie von denen. Dieser ist offenbar der Chef.





kommentieren




oh


kommentieren





kommentieren


Bergfink 27.10.18




Zwar etwas unscharf, aber deutlich: Herr Bergfink kommt Herrn Dompfaff zuvor!


kommentieren


ich seh doppelt




Klarer Fall, die üben den Ententanz!


kommentieren




@Kuddl-HH :Links vom Weg auf dem Acker landeten die Kraniche und tasteten sich langsam vor. Nur wenige getrauten sich den Weg zum benachbarten Feld zu queren. 45 bis 60 min Wartezeit bis die Kraniche im Absatand von ca 150 m an den Weg kamen. 18-200 mm , leider ging der Autofocus kaputt.

Fahrgestell raus ist immer sehr schick aufm Foto

das warten hat sich aber wirklich gelohnt!

Merci für die Info!
Lustig dabei: Kraniche auf dem Gehweg von Herrn gehweg :-)


kommentieren

+





kommentieren





kommentieren


Demnächst auch als Kunst:
wemakeit.com




alter Hut
hands.antville.org
beziehungsweise
www.akg-images.de

die sind gerade sehr en vogue, beim Nabu fliegen sie sogar ganze Texte

Ja, die Autofahrer nehmen wohl keine Rücksicht mehr:
Rauenberg: Tote Stare lagen auf der Straße und im Graben (Die Feuerwehr Rauenberg hatte die meisten Vögel überfahren vorgefunden)
und
Das Rätsel um den Tod von 46 Staren in Bad Wildungen scheint gelöst. Eine Autofahrerin soll einer Anwohnerin gesagt haben, die Vögel seien ihr vor das Auto geflogen.

da ist das die schönere Botschaft: www.nabu.de


kommentieren





kommentieren
Nächste Seite