Vorige Seite





kommentieren




Sauber an- und abgelegt

Liegt da wie ein Waran.

Der war in der Hitze geschmolzen


kommentieren




Oh, ein Jodeltier.

(Die Suchfunktion im Kompetenzteam war schon mal besser, daher kein Link, sorry.)

@Irene: Sie meinen, der hat gar kein Händi am Ohr?


kommentieren




Das Eichhörnchen kletterte eine Weile unentschlossen am Stamm herum und traute der Krähe nicht, bis es sich schließlich doch auf den Boden wagte.

Die Nuss muss vergraben werden, hilft ja nix.

das misstrauen ist berechtigt, die krähe versteht tatsächlich, was das hörnchen tut - und buddelt die nusss unter umständen wieder aus.

Ja. Aber das zu kapieren, dafür ist das Hörnchen zu doof. Insofern ist zu erwarten, dass das intellektuelle Duell zugunsten des Vogels ausgeht.

Als Eichhörnchen hätte ich eher Angst um mich selbst ... ich habe schon mal gesehen, wie Krähen einen Star angegriffen haben.


kommentieren





kommentieren





kommentieren




die Fische werden immer frecher

vielleicht hat da jemand seine goldene Kugel verloren

oder den Horstschlüssel


kommentieren





kommentieren





kommentieren




Immer wieder eine Geschichte. Dankeschön


kommentieren
Nächste Seite