biene an nachtkerze




kommentieren

zu gern würde ich mal einen Nachtkerzenschwärmer fotografieren. Die faszinierenden Nachtkerzen habe ich reichlich im Garten. Sobald es dämmert, gehen die Blüten wie im Zeitraffermodus auf. Der Schwärmer ist leider sehr "flatterig", kurze Belichtungszeit wäre erforderlich, aber es dämmert halt schon. Aber auch Wildbienen scheint es zu munden ...




Schätze um diese Zeit auf Windenschwärmer an Ihren Nachtkerzen So wie hier hands.antville.org

da kommt: Sie sind leider nicht berechtigt, auf diesen Teil der Website zuzugreifen... aber es scheint ja Inhalte zu geben, Sie zeigen Sie bloss nicht mehr her?

Oh vergessen, jetzt könnte es wieder zu sehen sein, vorübergehend aber nur

Vielen Dank! Ich glaube nicht, dass es sich um Windenschwärmer handelt, die sich in der Dämmerung einfinden, denn sie sollen doch recht groß sein (sieht man auch auf diversen Bildern). "Meine" Schwärmer sind deutlich kleiner. Ich hoffe, dass ich mal eine Raupe finde, dann wäre die Sache klarer.

Dann kann ich ja wieder schliessen

Jo, Lockdown. Danke fürs Öffnen!


kommentieren

Minibiene





kommentieren

Schlafmütze, 10 Uhr und die liegt immer noch in den Blütenblättern...





kommentieren



immer mehr tolle Nahaufnahmen


kommentieren




kommentieren




kommentieren




kommentieren

raus gehts bei den Temperaturen nur im "Pelzmantel"...




Bei uns tut sich noch nichts.


kommentieren




kommentieren