Danke nochmals an p.m. für den Hinweis auf das Abendpfauenauge, das sich aus der grünen Raupe (Bild v. 17.05.20) entwickeln wird - sofern die Raupe nicht im Magen der Jungspechte landet.
Interessanterweise habe ich obiges Bild im Jahr 2015 in unmittelbarer Nähe geschossen. Ziemlich eindeutig auch ein Abendpfauenauge, vielleichtein Urahn der aktuellen Raupe.


sehr schick

Kommentar: Please login to add a comment